V6 Wette mit 4.000 Euro und Viererwette mit 3.000 Euro Garantie
9 spannende Rennen mit einem Trotteur Francais Rennen und „FFA“
Einlass nur
nach 3 G Regel - Restauration nur nach 2 G Modell

Neun interessante Rennen erwarten am kommenden Sonntag, 17. Oktober die Besucher des Pferdesportparks Berlin-Karlshorst.

Gleich nach den Qualifikationen gehen um 13.10 Uhr sechs Kids mit ihren Ponies im Minitrab-Rennen an den Start.
Start des ersten Rennens ist um 13.30 Uhr - wie gewohnt mit einem 500 Euro Sieg-Jackpot. Frühes Anreisen lohnt sich, insbesondere auch um genügend Zeit für die Ausarbeitung der V6 Wette zu haben, die mit dem zweiten Rennen beginnt und mit einer Garantie von 4.000 Euro ausgestattet ist.

 

 

Auch die Viererwette des Tages, die diesmal im 6. Rennen angeboten wird, ist mit einer Garantie in Höhe von 3.000 Euro ausgestattet. In diesem Amateurfahren ist das Karlshorster Pferd des Jahres 2019 Lewandowski nach seiner Pause in der Hand von André Pögel am Start und sollte auch gleich wieder zu den Favoriten zählen.
Ein
e interessante Teilnehmerin ist Gala Shadow mit Matthias Krüger, die zuletzt ihre Meriten in Schweden gewinnen durfte. Auch Arabesk Hazelaar mit Linda Zdziarstek und Peekaboo Wib mit Stefanie Skoruppa sowie Otto Cash mit Emma Stolle sollten in die Siegüberlegungen mit einbezogen werden.

 

 

 

Beachtung finden sollte auch das Trotteur Francais Rennen, das in Karlshorst leider selten zusammen kommt, aber diesmal 10 interessante Teilnehmer aufzubieten hat. Die „Berliner“ Glossy Girl mit Norbert Biermann, Bourbon Hornline mit Thomas Buley, Feeling Sky mit Manfred Zwiener und Expandable Hope mit Dennis Spangenberg haben sich mit vier polnischen Teilnehmern, einem Hamburger sowie einem aus Westdeutschland anreisenden Teilnehmer auseinander zu setzen, wobei der formstarke Expandable Hope 40 Meter aufzuholen hat.

 

 

 

 

Im „Frei für Alle“ tritt Lokalmatador Willow Bay Evert natürlich in der Hand von Jorma Oikarinen diesmal gegen Rainbow Diamant mit Heinz Wewering, Quick Lady mit Rolf Hafvenström und Desavi D mit Dennis Spangenberg an. Nicht uninteressant ist sein Stallgefährte Thunder Jet mit Kay Werner, der zuletzt zweimal hintereinander siegreich war.

Wichtig für alle Besucher und Aktive: Der Zutritt zur Veranstaltung ist nur für Genesene, Geimpfte oder Getestete (Test nicht älter als 24 Stunden) erlaubt. Leider kann keine Teststation vor Ort angeboten werden. Auch eine Registrierung schriftlich oder per Luca App muss vorgenommen werden. In die Restaurationsbetriebe (Tribünenhalle und Racingclub) ist der Zugang nur nach dem 2 G Modell möglich, also entweder genesen oder geimpft.

 

Hier die Tipps für den Renntag:

1. Rennen: Star Force One – Kartoon – Best Boy B
Chancenreicher Außenseiter: Double Star Timoko
Sieg-Jackpot: 500 Euro

2. Rennen: Naidoo – Taylor Swift – Zodiac PS
Chancenreicher Außenseiter: Bellas Bijou
V6-1 / V6-Wette mit 4.000 Euro Garantie

3. Rennen: Hronika TF – Expandable Hope – Buzyrys TF
Chancenreicher Außenseiter: Elan du Gollier
V6–2

4. Rennen: Johanna Baldwin – Camus - Joeyboy
Chancenreicher Außenseiter:
Riven
V6–3

5. Rennen: Quarter Hennesy – Amaro – Ragnhild
Chancenreicher Außenseiter: Lady Starlight
V6–4

6. Rennen: Lewandowski – Peekaboo Wibb – Glorious Boko – Otto Cash
Chancenreicher Außenseiter: Arabesk Hazelaar
V6–5 / Dreier- und Viererwette / Viererwette mit 3.000 Euro Garantie

7. Rennen: Willow Bay Evert – Desavi D – Rainbow Diamant
Chancenreicher Außenseiter: Thunder Jet
V6–6

8. Rennen: Fröhlich – Grenadine – Pamela Anderson
Chancenreicher Außenseiter: El Timoko
DD–1

9. Rennen: Dan CG – Justus Love – Kelcy Beuckenswijk
Chancenreicher Außenseiter: Waikiki Fortuna
DD2